Die Kriegstreiber sind unterwegs – George Friedman in Rumänien!

George Friedman ist der Chef von Stratfor, einer US-Organisation, die schon einmal als „Schatten-CIA“ bezeichnet wurde, aber angeblich nur einer von mehreren Thinkanks ist. George Friedman ist Gründung der Organisation  ihr Chef und vertritt die Auffassung, dass die USA verhindern müssen, dass Russland und die EU sich verstehen und wirtschaftlich zusammenarbeiten. Er hat sogar gesagt, dass er vorschlagen würde, die USA würden eine Taktik anwenden wie beim Irak und dem Iran – man lässt also Russland und die EU gegenseitig sich bekämpfen. Das sei zwar unmoralisch und zynisch, aber es funktionierte eben schon beim Irak und dem Iran.

Seit George Friedman diese Aussage bei einem Vortrag vor dem Chicago Global Council (kompletter Vortrag; Beitrag hier auf dieser Seite) gemacht hat, hat dieses Video große Wellen geschlagen in diversen Blogs und die Rede wurde sogar von Sarah Wagenknecht im Bundestag aufgegriffen, aber unsere Medien haben die natürlich ignoriert und in gewissen Foren schreiben mit Sicherheit bezahlte Schreiberlinge, dass George Friedman nur einer von ganz vielen in den USA sei – eine unbedeutende Randerscheinung.

Was nun auch verschwiegen wurde:

Derselbe George Friedman, der dafür sorgen will, dass Russen und Deutsche (EU) sich bekriegen wie damals der Irak mit dem Iran, reist hochoffiziell nach Rumänien, trifft dort den Geheimdienstchef und den rumänischen Präsidenten höchstpersönlich!!!

Wieso haben solche Kriegstreiber kein GENERELLES EINREISEVERBOT FÜR ALLE EU-STAATEN??? Jemand, der uns nachweislich und nach eigener Aussage direkt zurück in die Zeiten des Zweiten Weltkriegs schicken möchte?

Wieso schweigen alle?!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.