Verkaufte Wissenschaft

Christian Kreiß ist ein ehemaliger Investmentbanker. In einem anderen Vortrag hat er etwas über geplanten Verschleiß erzählt. In diesem Vortrag erzählt er, wie eng die Wirtschaft heute mit der Weissenschaft verbunden ist. Er zeigt mit vielen anschaulichen und relevanten Beispielen, wie große Konzerne Lehrstellen bezahlen und Forschungsergebnisse kaufen. Heute wird bei Professorenstellen sogar erwartet, dass man Drittmittel einwirbt und auch schon eingeworben hat. Das heißt, Forscher, deren Forschung nicht zu zusätzlichem Profit für die Wirtschaft führt, können im System kaum Karriere machen. Jeder zweite Forschungseuro ist heute schon Drittmittel und von unabhängiger Forschung kann oft keine Rede sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *